Festgottesdienst anlässlich „100 Jahre Superintendenz Burgenland“

Festgottesdienst anlässlich "100 Jahre Superintendenz Burgenland"

ORF-Liveübertragung des Festgottesdienstes und der Agape aus
Oberschützen, anlässlich „100 Jahre Superintendenz Burgenland“auf
ORF 2/B und ORF III.

Pfingstmontag, 20. Mai 2024, ab 9.50  Uhr in ORF 2/B und ORF III

Der ORF Burgenland überträgt am Pfingstmontag, dem 20. Mai 2024, den evangelischen Festgottesdienst aus der Pfarrkirche Oberschützen sowie die anschließende Agape anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Superintendenz Burgenland“. Die Live-Übertragung ist ab 10.00 Uhr in allen ORF-Regionalradios zu hören sowie ab 9.50 Uhr im Fernsehen auf ORF 2/B und ORF III zu sehen. Außerdem kann der Festgottesdienst via Live-Stream in der ORF-TVThek bzw. via religion.ORF.at zu mitverfolgt werden.

Blick auf die Geschichte

Die Übertragung im Fernsehen (ORF 2/B und ORF III) beginnt bereits um 9.50 Uhr. ORF-Burgenland-Moderatorin Raphaela Pint begrüßt anlässlich des Jubiläums das Publikum und wirft einen kurzen Rückblick auf die Geschichte der evangelischen Kirche im Burgenland.

TV-Liveübertragung in ORF 2/B und ORF III aus Oberschützen

Von 10.00 bis 11.00 Uhr überträgt der ORF den Festgottesdienst live aus der evangelischen Kirche in Oberschützen. Zahlreiche Festgäste, darunter der evangelische Bischof Michael Chalupka, Diözesanbischof Ägidius Zsifkovics, Superintendent Robert Jonischkeit, Superintendentalkuratorin Christa Grabenhofer und Landtagspräsident Robert Hergovich als Vertreter des Landes Burgenland, werden erwartet. Im Anschluss an den Festgottesdienst wird vor der Kirche das Jubiläum im Rahmen einer Agape gefeiert. Umrandet mit musikalischer Begleitung führt ORF-Burgenland-Moderatorin Raphaela Pint durch die Sendung und wird einige Festgäste zum Interview bitten. Die TV-Übertragung auf ORF 2/B und ORF III endet um ca. 11.30 Uhr.

 

News-Archiv